Projekt Beschreibung

Ein rasanter Science Fiction Theaterthriller über Medienkompetenz, BigData und Selbstoptimierungswahn.

Ein Theaterstück über das (Über-)Leben in der digitalen Gesellschaft: Über Smartphone- und Onlinesucht, BigData, Leistungsdruck und Meinungsmache durch soziale Medien – und wie man mit all dem vernünftig umgehen kann.

Rasant, spannend und extrem dicht an der Realität – ein packender Science Fiction Thriller und dennoch persönlich, emotional und berührend. „druck.“ regt zum Nach- und Weiterdenken über den eigenen Umgang mit Smartphone und Sozialen Medien an und macht Lust – auf Freiheit, Selbstbestimmtheit, ehrliche und tiefe Kontakte, auf unperfektes, echtes pralles Leben. Auch und gerade in der digitalen Welt.

Im Anschluss an die Aufführung gibt es ein theaterpädagogisches Gespräch.

// Infos

  • ALTER
    ab 12 Jahren

  • TERMIN & BEGINN
    17. Februar um 10.00 Uhr

  • ORT
    Kopernikus-Gymnasium (Aula)
    Duisburger Str. 112

  • KOSTEN
    kostenlos

// Hinweis

  • Dies ist eine Aufführung für SchülerInnen des Kopernikus-Gymnasiums.